Tanja Berling

Mein Name ist Tanja Berling, 1978 in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Seit meinem 5. Lebensjahr habe ich aktiv mit Pferden zu tun. Nach langjähriger Mitarbeit in einer integrativen Reittherapieeinrichtung und anschließender klassischer Reitausbildung, entdeckte ich 1998 das Westernreiten und Horsemanshiptraining für mich – was heute die Basis meiner Ausbildungsmethode darstellt.

Das von mir angebotene Training basiert nicht auf einem starren Konzept, sondern greift auf meine vielseitigen Erfahrungen im Umgang mit den unterschiedlichsten Pferden und den mir bekannten Reitweisen (klassische Dressur, Western, Gangpferde) zurück. Die physische und psychische Gesunderhaltung von Mensch und Tier und die Freude am gegenseitigen Miteinander stehen dabei im Mittelpunkt. Dabei ist der stets artgerechte, faire und konsequente Umgang mit dem “Partner” Pferd und der freundliche Unterrichtsstil, von besonderer Bedeutung.

tanja portrait web
Stillstand ist Rückschritt…
 
heißt es so schön!
 
Darum bin ich stets dabei mich in den unterschiedlichsten Bereichen weiter zu bilden.

Neben der Arbeit mit den Pferden bin ich auch als Psychotherapeutin (HPG) im Gesundheitshaus Malmsheim tätig. Von Bernward Bog (Institut für humanistische Psychotherapie Malmsheim) wurde ich in humanistischer Psychotherapie ausgebildet und mache derzeit noch eine 3-jährige Traumatherapie-Ausbildung am Odenwald Institut bei Elfriede Dinkel-Pfrommer (Somatic Experiencing nach Dr. Peter Levine).